Ungewöhnlichkeit

die Ungewöhnlichkeit
remarkableness; oddity
* * *
Ụn|ge|wöhn|lich|keit
f
unusualness
* * *
die
(the state of being uncommon.) rarity

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ungewöhnlichkeit — Ụn|ge|wöhn|lich|keit, die; , en: 1. <o. Pl.> das Ungewöhnlichsein. 2. etw. Ungewöhnliches. * * * Ụn|ge|wöhn|lich|keit, die; : das Ungewöhnlichsein …   Universal-Lexikon

  • Ungewöhnlichkeit — Ụn|ge|wöhn|lich|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ungewöhnlichkeit, die — Die Ungewöhnlichkeit, plur. car. die Eigenschaft eines Dinges, da es ungewöhnlich ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • imposant — eindrucksvoll; beeindruckend; erstaunlich; großartig; formidabel; eindrücklich; observabel (veraltet); bemerkenswert; beachtlich; herausragend; …   Universal-Lexikon

  • Aesthetik — Dieser Artikel wurde in der Qualitätssicherung Philosophie eingetragen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nach Fristablauf sich als nicht relevant herausstellen oder kein akzeptables Niveau erreicht haben. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel …   Deutsch Wikipedia

  • Aesthetisch — Dieser Artikel wurde in der Qualitätssicherung Philosophie eingetragen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nach Fristablauf sich als nicht relevant herausstellen oder kein akzeptables Niveau erreicht haben. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel …   Deutsch Wikipedia

  • Aisthesis — Dieser Artikel wurde in der Qualitätssicherung Philosophie eingetragen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nach Fristablauf sich als nicht relevant herausstellen oder kein akzeptables Niveau erreicht haben. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel …   Deutsch Wikipedia

  • Anthroponomastik — Die Anthroponymie (oder Anthroponomastik) ist ein linguistischer Forschungsbereich und Teilgebiet der Onomastik (Namenforschung). Das Wort ist ein wissenschaftlicher Neologismus bestehend aus ἄνθρωπος (anthropos „Mensch“) und ὄνομα (onoma „Name“) …   Deutsch Wikipedia

  • Anthroponym — Die Anthroponymie (oder Anthroponomastik) ist ein linguistischer Forschungsbereich und Teilgebiet der Onomastik (Namenforschung). Das Wort ist ein wissenschaftlicher Neologismus bestehend aus ἄνθρωπος (anthropos „Mensch“) und ὄνομα (onoma „Name“) …   Deutsch Wikipedia

  • Aranth — Aruzina Aranth war ein etruskischer Töpfer, der gegen Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. tätig war. Aruzina Aranth ist durch eine Signatur auf einer Oinochoe im Bucchero Stil bekannt. Auf der Wölbung des Gefäßes findet sich die Inschrift mini… …   Deutsch Wikipedia

  • Aruzina Aranth — war ein etruskischer Töpfer, der gegen Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. tätig war. Aruzina Aranth ist durch eine Signatur auf einer Oinochoe im Bucchero Stil bekannt. Auf der Wölbung des Gefäßes findet sich die Inschrift mini zinace aranth… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.